Admiral 2016

Admiral 2016 (Bouteille 0,75 l)

Weingut Pöckl
Attraktives Duftbild und ein komplexer, engmaschiger Gaumen.
€ 46,30
Inhalt: 0,75 l (€ 61,73 / 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 41,67
  • 13371
LAURA DÖLLERER empfiehlt dieses Produkt zu
Gegrilltes & Gebratenes
Kraftvoll zu geschmortem Fleisch
Wildgerichte
Seit über 20 Jahren gibt es den Admiral. Benannt nach einem Schmetterling, der in Pöckls... mehr
Admiral 2016



Seit über 20 Jahren gibt es den Admiral. Benannt nach einem Schmetterling, der in Pöckls Weingärten heimisch ist, wurde er anfangs reinsortig ausgebaut. Seit vielen Jahren aber ist der Admiral eine Cuvée, gestützt auf Zweigelt und je nach Jahrgang mit variierenden Anteilen von Merlot und Cabernet Sauvignon verfeinert. Die Trauben für den Admiral wachsen auf lehmigen Schotterböden und Sandböden und reifen nach der Ernte für 18 Monate in neuen Barrique-Fässern.

Öffnet man diese Cuvée aus Mönchhof im Burgenland, so präsentiert sich dieser in einem tiefdunklen Rubingranat mit violetten Reflexe. Es folgt ein Duftbild aus feinem, süßen Edelholztouch, schwarzem Waldbeerkonfit, attraktiv, mineralischem Touch und kandierten Orangenzesten - wenngleich auch noch ein klein wenig scheu. Eine komplexe Cuvée vom Weingut Pöckl, mit kühl, dunkler Beerenfrucht, einem kraftvollen Tannin und zusätzlich eine angenehme Extraktsüße mit enormer Länge.

Passende Glaskultur: Kräftige Rotweine
Land: Österreich
Region: Neusiedlersee
Weingut: Weingut Pöckl
Typ: Rotweine
Rebsorte: Cuvée
Rebsorten Cuvée: Cabernet Sauvignon, Merlot, Zweigelt
Jahrgang: 2016
Weinstil: vollmundig, dicht, gehaltvoll
Geschmack: trocken
Inhalt: 0,75 l
Trinkreife: bis 2030
Ausbau: Barrique
Alkohol: 14 %
Restzucker: 1,4 g/l
Säure: 5,7 g/l
Enthält Sulfite: Ja
Enthält Milchkasein: Nein
Attraktives Duftbild und ein komplexer, engmaschiger Gaumen. mehr

Wer das Außergewöhnliche sucht und komplexe Weine mit ausgeprägter Struktur und Kraft schätzt, der ist im Weingut Pöckl gut aufgehoben.

Der Betrieb mit über hundertjähriger Familientradition liegt in Mönchhof und gehört zur obersten Liga des österreichischen Rotweinsegments. Auf ca. 39 Hektar wachsen gebietstypische Sorten wie Zweigelt, Blaufränkisch und St. Laurent, aber auch internationale Varietäten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Syrah.
Winzer René Pöckl pflegt eine intensive Beziehung zu seinen Weingärten. Er kennt seine Böden genau und beobachtet aufmerksam die Entwicklung jeder einzelnen Rebe. Der Natur ihren Lauf lassen, wilde Begrünung, eine lebhafte Tierwelt. Das ist die Basis für ein einzigartiges Erlebnis im Glas. Denn was man versäumt, im Weingarten zu erarbeiten, kann man im Keller nicht mehr nachholen.

Im Bild: René Pöckl

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.