Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Roxanich

Meister der maischevergorenen Weißweine.

In seinem früheren Leben war Mladen Rožanić Maschinenbauingenieur und Manager für einen internationalen Industriekonzern. Nach Jahren in Köln und ständig auf Dienstreisen war es für Rozanic um die Jahrtausendwende an der Zeit, etwas zu verändern und seiner Berufung zu folgen – er habe immer schon gerne Wein getrunken und die Mischung aus Natur, Technik und Kultur rund um das Thema Wein ziehe ihn an. So zog er los, suchte und fand in Bezug auf Klima und Boden in Kroatien, in den westistrischen Weinbergen unweit von Poreč, dem bekannten Urlaubsort an der Küste Istriens, das ideale Gebiet für den Weinbau. Die Küstengegend ist vor allem für ihre rote Tonerde („Terra Rossa“) bekannt.

Roxanich-Logo_440x38057972464c9a0d

Trotz der langen Weinbaugeschichte in Kroatien waren viele Winzer wie Mladen Rozanic Quereinsteiger. Er reiste jahrelang in die wichtigsten Weinbaugebiete und lernte bei namhaften Winzern im Weinbaugebiet Côtes du Rhône. Im italienischen Colio inspirierte ihn die uralte Technik, die hinter maischevergorenen Weißweinen, den „Orange Wines“, steckt. Bei diesen archaischen Weinen mit ihrem puren Charakter und ungewöhnlichen Aromen traf der Neowinzer die Entscheidung, dass er die antike Weinkultur wiederbeleben wolle.

Unverfälschte, naturnahe Weine nach antiker Weinkultur

Auf seinen 23 ha Rebfläche pflanzte Mladen Rožanić über vier Jahre sowohl autochthone Rebsorten wie Teran und Malvasija Istriana, als auch internationale Rebsorten wie Chardonnay, Merlot und Cabernet neu aus. Von Anfang an bewirtschaftete er nach biodynamischen Grundsätzen und produzierte nach den höchsten Umweltstandards. Er stellt seine Naturweine nach einer traditionellen Methode her, die bereits Winzer in der Antike angewandt haben. Damit verzichtet er möglichst auf jegliche technologische und chemische Eingriffe. Die Orange Wines des Weingutes Roxanich sind eher unkommerziell – es ist keine internationale Machart spürbar, doch sie sind in ihrer besonderen Art trinkfreudig, frisch, fruchtig und aromatisch. Anstatt gefälliger Frucht ist bei den Orange Wines von Roxanich durch die Technik der Maischevergärung bei Weißweinen Tiefgang spürbar, z. B. bei der Cuvée Ines u Bjelom oder beim Malvazija Antica. Wie bei Rotweinen entsteht dieser kräftige Weinstil aufgrund der feinen Tanninstruktur durch den intensiven Kontakt mit Schale und Kernen. Topgewächse vergären im wohl bekanntesten Weingut Istriens langsam in großen Holzbottiche und reifen bis zur Abfüllung über Jahre in Fässern und im Anschluss noch auf der Flasche.

„Geduld ist eine fantastische Kellertechnik. Denn Weine brauchen Zeit, um sich zu finden.“
Mladen Rožanić

Neben den natürlichen weißen Weinen keltert Rozanich auch einfache, perfekte und ehrliche Rotweine. Vor allem mit seinem Naturwein „Teran Re“ aus der alten regionalen Rotweinsorte Teran schafft der istrische Winzer die perfekte Verbindung zwischen Feuer und Erde und spiegelt damit die „Terra Rossa“ Istriens. Ebenso steht das kroatische Weingut Roxanich für Rotweine wie die Cuvée „Super Istrian“ und „Ines in Red“.

Roxanich_Istrien_285x250
Auf den 23 ha Weinbergen im Westen Istriens finden sich autochthone Rebsorten wie Teran und Malvasija Istriana.
Roxanich_Weingarten_285x250
Die Bewirtschaftung nach biodynamischen Grundsätzen ist die Grundlage für die Naturweine von Roxanich.
Roxanich_Keller_285x250
Gewächse wie der „Teran Re“ vergären in großen Holzbottichen und reifen bis zur Abfüllung über Jahre in Fässern.

 Im Bild: Mladen Rozanic

Meister der maischevergorenen Weißweine. In seinem früheren Leben war Mladen Rožanić Maschinenbauingenieur und Manager für einen internationalen Industriekonzern. Nach Jahren in Köln... mehr erfahren »
Fenster schließen
Roxanich

Meister der maischevergorenen Weißweine.

In seinem früheren Leben war Mladen Rožanić Maschinenbauingenieur und Manager für einen internationalen Industriekonzern. Nach Jahren in Köln und ständig auf Dienstreisen war es für Rozanic um die Jahrtausendwende an der Zeit, etwas zu verändern und seiner Berufung zu folgen – er habe immer schon gerne Wein getrunken und die Mischung aus Natur, Technik und Kultur rund um das Thema Wein ziehe ihn an. So zog er los, suchte und fand in Bezug auf Klima und Boden in Kroatien, in den westistrischen Weinbergen unweit von Poreč, dem bekannten Urlaubsort an der Küste Istriens, das ideale Gebiet für den Weinbau. Die Küstengegend ist vor allem für ihre rote Tonerde („Terra Rossa“) bekannt.

Roxanich-Logo_440x38057972464c9a0d

Trotz der langen Weinbaugeschichte in Kroatien waren viele Winzer wie Mladen Rozanic Quereinsteiger. Er reiste jahrelang in die wichtigsten Weinbaugebiete und lernte bei namhaften Winzern im Weinbaugebiet Côtes du Rhône. Im italienischen Colio inspirierte ihn die uralte Technik, die hinter maischevergorenen Weißweinen, den „Orange Wines“, steckt. Bei diesen archaischen Weinen mit ihrem puren Charakter und ungewöhnlichen Aromen traf der Neowinzer die Entscheidung, dass er die antike Weinkultur wiederbeleben wolle.

Unverfälschte, naturnahe Weine nach antiker Weinkultur

Auf seinen 23 ha Rebfläche pflanzte Mladen Rožanić über vier Jahre sowohl autochthone Rebsorten wie Teran und Malvasija Istriana, als auch internationale Rebsorten wie Chardonnay, Merlot und Cabernet neu aus. Von Anfang an bewirtschaftete er nach biodynamischen Grundsätzen und produzierte nach den höchsten Umweltstandards. Er stellt seine Naturweine nach einer traditionellen Methode her, die bereits Winzer in der Antike angewandt haben. Damit verzichtet er möglichst auf jegliche technologische und chemische Eingriffe. Die Orange Wines des Weingutes Roxanich sind eher unkommerziell – es ist keine internationale Machart spürbar, doch sie sind in ihrer besonderen Art trinkfreudig, frisch, fruchtig und aromatisch. Anstatt gefälliger Frucht ist bei den Orange Wines von Roxanich durch die Technik der Maischevergärung bei Weißweinen Tiefgang spürbar, z. B. bei der Cuvée Ines u Bjelom oder beim Malvazija Antica. Wie bei Rotweinen entsteht dieser kräftige Weinstil aufgrund der feinen Tanninstruktur durch den intensiven Kontakt mit Schale und Kernen. Topgewächse vergären im wohl bekanntesten Weingut Istriens langsam in großen Holzbottiche und reifen bis zur Abfüllung über Jahre in Fässern und im Anschluss noch auf der Flasche.

„Geduld ist eine fantastische Kellertechnik. Denn Weine brauchen Zeit, um sich zu finden.“
Mladen Rožanić

Neben den natürlichen weißen Weinen keltert Rozanich auch einfache, perfekte und ehrliche Rotweine. Vor allem mit seinem Naturwein „Teran Re“ aus der alten regionalen Rotweinsorte Teran schafft der istrische Winzer die perfekte Verbindung zwischen Feuer und Erde und spiegelt damit die „Terra Rossa“ Istriens. Ebenso steht das kroatische Weingut Roxanich für Rotweine wie die Cuvée „Super Istrian“ und „Ines in Red“.

Roxanich_Istrien_285x250
Auf den 23 ha Weinbergen im Westen Istriens finden sich autochthone Rebsorten wie Teran und Malvasija Istriana.
Roxanich_Weingarten_285x250
Die Bewirtschaftung nach biodynamischen Grundsätzen ist die Grundlage für die Naturweine von Roxanich.
Roxanich_Keller_285x250
Gewächse wie der „Teran Re“ vergären in großen Holzbottichen und reifen bis zur Abfüllung über Jahre in Fässern.

 Im Bild: Mladen Rozanic

Roxanich
Cabernet Sauvignon 2008 (Bouteille 0,75 l) Cabernet Sauvignon 2008
34,10 €
45,47 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 30,69 €
Produktdetails
Roxanich
Chardonnay Milva 2009 Chardonnay Milva 2009
ab 30,90 €
in unterschiedlichen Größen erhältlich

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 27,81 €
Produktdetails
Roxanich
Ines u Bijelom 2008 (Magnum 1,5 l) Ines u Bijelom 2008
63,90 €
42,60 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Produktdetails
Roxanich
Ines u Bijelom 2009 (Bouteille 0,75 l) Ines u Bijelom 2009
30,90 €
41,20 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 27,81 €
Produktdetails
Roxanich
Ines u crvenom (in red) 2008 (Bouteille 0,75 l) Ines u crvenom (in red) 2008
35,10 €
46,80 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 31,59 €
Produktdetails
Roxanich
Malvazija Antica 2009 (Bouteille 0,75 l) Malvazija Antica 2009
Falstaff 94
30,90 €
41,20 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 27,81 €
Produktdetails
Roxanich
Malvazijica 2014 (Bouteille 0,75 l) Malvazijica 2014
13,90 €
18,53 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 12,51 €
Produktdetails
Roxanich
Merlot 2007 (Bouteille 0,75 l) Merlot 2007
35,10 €
46,80 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 31,59 €
Produktdetails
Roxanich
Super Istrian 2009 (Bouteille 0,75 l) Super Istrian 2009
34,10 €
45,47 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 30,69 €
Produktdetails
Roxanich
Teran Re 2008 (Bouteille 0,75 l) Teran Re 2008
37,70 €
50,27 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 33,93 €
Produktdetails
ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.