Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Weingut Hirsch

Wie Eigensinn zum (Hirsch)Vergnügen wird

Die Geschichte der Winzerfamilie Hirsch in Kammern im niederösterreichischen Kamptal reicht bis in die 1970er-Jahre zurück. Senior Josef Hirsch übernahm damals 2,5 ha Rebfläche von seinem Vater, der am Zehenthof in dritter Generation eine gemischte Landwirtschaft führte. Umgehend erwarb er mit viel Weitblick weitere Weingärten auf dem Heiligenstein. Weingärten, die damals auf Grund der erschwerten Arbeitsbedingungen auf den Hanglagen  niemand haben wollte. Darüber hinaus erwies sich auch die „eigensinnige“ Entscheidung von Winzer Josef Hirsch, am Höhepunkt des Rotweinbooms 1999 alle Rotwein-Reben in Grünen Veltliner und Riesling umzupflanzen, als goldrichtig. Heute ist es sein Sohn Johannes, der das Weingut  mit seiner Frau Sandra, den Kindern Marie, Florian und Josef sowie mit Unterstützung von seinen Eltern Josef und Christine führt.

Logo-Hirsch_440x3805ae1d3a172311

Mit ganzer Leidenschaft widmen sich die Hirschen den regionstypischen Sorten Grüner Veltliner und Riesling. Im Kamptal sorgt das Zusammenspiel der Böden, der Flora und der klimatischen Verhältnisse für Weine voller Kraft, straffer Mineralik und Schmelz. In den dortigen Weingärten lassen sich vorwiegend Urgestein, Löss und Schotter finden. Ersteres eignet sich besonders für den Anbau von Grüner Veltliner, da er durch das Urgestein eine eigene Charakteristik entwickelt. Riesling wiederum wächst wunderbar auf Gföhler Gneis, und nimmt dessen Mineralik mit ins Glas. Begünstigt durch die Ausrichtung nach Süd- bzw. Südosten profitiert die Familie Hirsch darüber hinaus vom Einfluss der nahen Donau.  

WG-Hirsch_285x250

In einem 500 Jahre alten Zehenthof vinifiziert die Familie Hirsch Weine mit Leichtigkeit, Spannung und Vitalität.

Ausblick-Lagen-WG-Hirsch_285x25059d22f338dd5b

Die biodynamisch bewirtschafteten Weingärten mit Grüner Veltliner und Riesling werden sorgfältig gepflegt.

Flaschen-WG-Hirsch_285x25059d2332d5d4c6

Das Weingut Hirsch steht für Herkunftsweine in denen sich die Kraft des Kamptalses widerspiegelt.

Mit der Natur arbeiten, nicht gegen sie

Bereits seit Jahrzehnten bewirtschaftet die Winzerfamilie ihre Weingärten naturnah. So wird Kompost als Naturdünger verwendet, akribische Laubarbeit geführt und ertragsreduzierende Maßnahmen angewendet. Alle Weingärten werden heute biodynamisch nach respekt-BIODYN bewirtschaftet. Im Keller wird nach dem Vorsatz „Wein zulassen“ statt „Wein machen“ gearbeitet. Sandra und Johannes sind einerseits Modernisten, haben sie sich ja als einer der ersten Winzer dazu entschlossen ihre Lagenweine mit Drehverschluss anzubieten. Auf der anderen Seite sind sie in der Weinbereitung eher konservativ und traditionell. So werden die Trauben per Hand gelesen, schonend durch Ganztraubenpressung verarbeitet, spontan vergärt und lange auf der Feinhefe belassen.

„Ich empfinde eine tiefe Liebe zu dieser Region und ihren Böden. Nirgendwo anders auf der Welt könnte ich Wein machen, denn meine Gewächse sind Herkunftsweine, die ihren Charakter aus dem Boden ziehen. Es sind zugleich Weine für Genießer mit Verständnis, für geduldige Liebhaber, die dem Wein die nötige Zeit geben, bis er sich öffnet.“
Johannes Hirsch

Das Kamptaler Weingut produziert auf seinen 31 Hektar ausschließlich Herkunftsweine aus Grüner Veltliner und Riesling, da diese beiden Rebsorten alleine durch deren Lagen und die unterschiedlichen Ausbauweisen eine enorme Vielfalt mit sich bringen. Lamm, Gaisberg und Heiligenstein sind die Toplagen des Weingutes und gehören zu den größten Terroir-Weinen Österreichs. Seit dem Jahrgang 2013 sind die ebenfalls „Erste Lage“ klassifizierten Veltliner-Lagen Grub und Renner Teil des exquisiten Portfolios.

Im Bild: Familie Hirsch
Bildquelle: Peter Podpera

Wie Eigensinn zum (Hirsch)Vergnügen wird Die Geschichte der Winzerfamilie Hirsch in Kammern im niederösterreichischen Kamptal reicht bis in die 1970er-Jahre zurück. Senior Josef... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weingut Hirsch

Wie Eigensinn zum (Hirsch)Vergnügen wird

Die Geschichte der Winzerfamilie Hirsch in Kammern im niederösterreichischen Kamptal reicht bis in die 1970er-Jahre zurück. Senior Josef Hirsch übernahm damals 2,5 ha Rebfläche von seinem Vater, der am Zehenthof in dritter Generation eine gemischte Landwirtschaft führte. Umgehend erwarb er mit viel Weitblick weitere Weingärten auf dem Heiligenstein. Weingärten, die damals auf Grund der erschwerten Arbeitsbedingungen auf den Hanglagen  niemand haben wollte. Darüber hinaus erwies sich auch die „eigensinnige“ Entscheidung von Winzer Josef Hirsch, am Höhepunkt des Rotweinbooms 1999 alle Rotwein-Reben in Grünen Veltliner und Riesling umzupflanzen, als goldrichtig. Heute ist es sein Sohn Johannes, der das Weingut  mit seiner Frau Sandra, den Kindern Marie, Florian und Josef sowie mit Unterstützung von seinen Eltern Josef und Christine führt.

Logo-Hirsch_440x3805ae1d3a172311

Mit ganzer Leidenschaft widmen sich die Hirschen den regionstypischen Sorten Grüner Veltliner und Riesling. Im Kamptal sorgt das Zusammenspiel der Böden, der Flora und der klimatischen Verhältnisse für Weine voller Kraft, straffer Mineralik und Schmelz. In den dortigen Weingärten lassen sich vorwiegend Urgestein, Löss und Schotter finden. Ersteres eignet sich besonders für den Anbau von Grüner Veltliner, da er durch das Urgestein eine eigene Charakteristik entwickelt. Riesling wiederum wächst wunderbar auf Gföhler Gneis, und nimmt dessen Mineralik mit ins Glas. Begünstigt durch die Ausrichtung nach Süd- bzw. Südosten profitiert die Familie Hirsch darüber hinaus vom Einfluss der nahen Donau.  

WG-Hirsch_285x250

In einem 500 Jahre alten Zehenthof vinifiziert die Familie Hirsch Weine mit Leichtigkeit, Spannung und Vitalität.

Ausblick-Lagen-WG-Hirsch_285x25059d22f338dd5b

Die biodynamisch bewirtschafteten Weingärten mit Grüner Veltliner und Riesling werden sorgfältig gepflegt.

Flaschen-WG-Hirsch_285x25059d2332d5d4c6

Das Weingut Hirsch steht für Herkunftsweine in denen sich die Kraft des Kamptalses widerspiegelt.

Mit der Natur arbeiten, nicht gegen sie

Bereits seit Jahrzehnten bewirtschaftet die Winzerfamilie ihre Weingärten naturnah. So wird Kompost als Naturdünger verwendet, akribische Laubarbeit geführt und ertragsreduzierende Maßnahmen angewendet. Alle Weingärten werden heute biodynamisch nach respekt-BIODYN bewirtschaftet. Im Keller wird nach dem Vorsatz „Wein zulassen“ statt „Wein machen“ gearbeitet. Sandra und Johannes sind einerseits Modernisten, haben sie sich ja als einer der ersten Winzer dazu entschlossen ihre Lagenweine mit Drehverschluss anzubieten. Auf der anderen Seite sind sie in der Weinbereitung eher konservativ und traditionell. So werden die Trauben per Hand gelesen, schonend durch Ganztraubenpressung verarbeitet, spontan vergärt und lange auf der Feinhefe belassen.

„Ich empfinde eine tiefe Liebe zu dieser Region und ihren Böden. Nirgendwo anders auf der Welt könnte ich Wein machen, denn meine Gewächse sind Herkunftsweine, die ihren Charakter aus dem Boden ziehen. Es sind zugleich Weine für Genießer mit Verständnis, für geduldige Liebhaber, die dem Wein die nötige Zeit geben, bis er sich öffnet.“
Johannes Hirsch

Das Kamptaler Weingut produziert auf seinen 31 Hektar ausschließlich Herkunftsweine aus Grüner Veltliner und Riesling, da diese beiden Rebsorten alleine durch deren Lagen und die unterschiedlichen Ausbauweisen eine enorme Vielfalt mit sich bringen. Lamm, Gaisberg und Heiligenstein sind die Toplagen des Weingutes und gehören zu den größten Terroir-Weinen Österreichs. Seit dem Jahrgang 2013 sind die ebenfalls „Erste Lage“ klassifizierten Veltliner-Lagen Grub und Renner Teil des exquisiten Portfolios.

Im Bild: Familie Hirsch
Bildquelle: Peter Podpera

1 von 2
oesterreich Weingut Hirsch
Grüner Veltliner Hirschvergnügen 2017 (Bouteille 0,75 l) Grüner Veltliner Hirschvergnügen 2017
9,80 €
13,07 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 8,82 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Hirsch
Grüner Veltliner Kammern Kamptal DAC 2016 (Bouteille 0,75 l) Grüner Veltliner Kammern Kamptal DAC 2016
BIO
14,40 €
19,20 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 12,96 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Hirsch
Grüner Veltliner Kammerner Gaisberg 1ÖTW Kamptal DAC 2015 (Bouteille 0,75 l) Grüner Veltliner Kammerner Gaisberg 1ÖTW Kamptal DAC 2015
BIO Falstaff 92
23,10 €
30,80 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 20,79 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Hirsch
Grüner Veltliner Kammerner Grub 1ÖTW Kamptal Dac Reserve (Bouteille 0,75 l) Grüner Veltliner Kammerner Grub 1ÖTW Kamptal Dac Reserve
BIO Falstaff 94
35,90 €
47,87 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 32,31 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Hirsch
Grüner Veltliner Kammerner Grub 1ÖTW Kamptal DAC Reserve 2014 (Bouteille 0,75 l) Grüner Veltliner Kammerner Grub 1ÖTW Kamptal DAC Reserve 2014
BIO Falstaff 92-94
35,90 €
47,87 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 32,31 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Hirsch
Grüner Veltliner Kammerner Lamm 1ÖTW Kamptal DAC Reserve 2012 (Demi-Bouteille 0,375 l) Grüner Veltliner Kammerner Lamm 1ÖTW Kamptal DAC Reserve 2012
BIO Falstaff 93-95
17,70 €
47,20 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Produktdetails
oesterreich Weingut Hirsch
Grüner Veltliner Lamm 1ÖTW Kamptal DAC Reserve 2015 Grüner Veltliner Lamm 1ÖTW Kamptal DAC Reserve 2015
BIO
ab 33,20 €
in unterschiedlichen Größen erhältlich

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 29,88 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Hirsch
Grüner Veltliner Lamm Kamptal DAC Reserve 1ÖTW 2015 (Magnum 1,5 l) Grüner Veltliner Lamm Kamptal DAC Reserve 1ÖTW 2015
BIO
73,40 €
48,93 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Produktdetails
oesterreich Weingut Hirsch
Riesling Gaisberg 1ÖTW Kamptal DAC Reserve 2015 Riesling Gaisberg 1ÖTW Kamptal DAC Reserve 2015
BIO Falstaff 93
ab 17,70 €
in unterschiedlichen Größen erhältlich

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 15,93 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Hirsch
Riesling Gaisberg Kamptal DAC Reserve 1ÖTW 2013 (Bouteille 0,75 l) Riesling Gaisberg Kamptal DAC Reserve 1ÖTW 2013
BIO Falstaff 92-94
40,30 €
53,73 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 36,27 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Hirsch
Riesling Heiligenstein 1 ÖTW Kamptal DAC 2014 (Bouteille 0,75 l) Riesling Heiligenstein 1 ÖTW Kamptal DAC 2014
BIO Falstaff 93-95
33,50 €
44,67 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 30,15 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Hirsch
Riesling Heiligenstein 1 ÖTW Kamptal DAC Reserve 2015 (Bouteille 0,75 l) Riesling Heiligenstein 1 ÖTW Kamptal DAC Reserve 2015
BIO Falstaff 94
33,50 €
44,67 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 30,15 €
Produktdetails
1 von 2
ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.