Riesling Tradition 2015
Falstaff 93-95

Riesling Tradition 2015 (Bouteille 0,75 l)

Weingut Schloss Gobelsburg
Ein vielschichtiges Geschmacksbild, geradlinig und solide.
€ 29,60
Inhalt: 0,75 l (€ 39,47 / 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 26,64
  • 06350
CHRISTINA SCHACHNER empfiehlt dieses Produkt zu
Fische aus heimischen Gewässern
Mediterrane Küche
Scharfe Speisen
Bei den "Tradition" Weinen vom Weingut Schloss Gobelsburg bezieht man sich auf die... mehr
Riesling Tradition 2015



Bei den "Tradition" Weinen vom Weingut Schloss Gobelsburg bezieht man sich auf die Weinbereitung im frühen 19. Jahrhundert. Somit werden die Riesling-Trauben aus dem Kamptal sanft mit einer Korbpresse und nur ein oder maximal zwei Scheitervorgängen gepresst (einer Baumpresse entsprechend), ohne Sedimentierung in ein großes (25hl) Manhartsberger Eichenfass eingefüllt und ohne Kühlung spontan vergoren. Nach der Gärung werden die Fässer regelmäßig (alle 3 5 Monate) abgestochen, um den Wein ‚atmen' zu lassen und gleichzeitig von Hefe und Sedimenten abzutrennen.

Das Glas wird mit einem mittleren Gelbgrün gefüllt. Reife gelbe Pfirsichfrucht, zarter Blütenhonig, kandierte Orangenzesten, mineralischer Touch. Saftig, rund und mit feiner Fruchtsüße unterlegt, finessenreicher Säurebogen, dezente Honignuancen, salzig-mineralischer Nachhall, gelber Pfirsich im Rückgeschmack.

Land: Österreich
Region: Kamptal
Weingut: Weingut Schloss Gobelsburg
Typ: Weißweine
Rebsorte: Riesling
Jahrgang: 2015
Weinstil: klassisch, elegant, aromatisch
Geschmack: trocken
Inhalt: 0,75 l
Trinkreife: bis 2025
Ausbau: großes Holzfass
Alkohol: 13,50%
Enthält Sulfite: Ja
Enthält Milchkasein: Nein
Ein vielschichtiges Geschmacksbild, geradlinig und solide. mehr

Rund um das Schloss Gobelsburg im Kamptal erstrecken sich die Weingärten jeder mit seinen Besonder- und Eigenheiten, mit unterschiedlichen Bodenstrukturen und mikroklimatischen Verhältnissen. Sonnendurchsetzte Terrassenlagen am Zöbinger Heiligenstein und am Gaisberg bis hin zu den weitläufigen Gärten rund um Gobelsburg geben jeder Rebsorte ihrem Potential entsprechend die bestmögliche Entwicklungsmöglichkeit.

Biologisch integrierter Weinbau ist keine neue Mode auf Schloss Gobelsburg. Schon die Mönche des Stiftes Zwettl, die das Weingut bis 1995 selbst geführt hatten, verwendeten nur organischen Dünger und versuchten so naturnah wie möglich zu arbeiten.

Im Bild: Weingut Schloss Gobelsburg

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.