Rosa 2017

Rosa 2017 (Bouteille 0,75 l)

Weingut Umathum
Ein Rosé von internationaler Klasse.
€ 11,10
Inhalt: 0,75 l (€ 14,80 / 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 9,99
  • 48232
RAIMUND DÖLLERER empfiehlt dieses Produkt zu
Die Kunst des Aperitifs
Fische aus heimischen Gewässern
Käse g´schmackig
Vorspeisen & Salate
Dieser Rosa aus dem Hause Umathum aus Frauenkirchen im Burgenland wurde aus dem Saftabzug... mehr
Rosa 2017



Dieser Rosa aus dem Hause Umathum aus Frauenkirchen im Burgenland wurde aus dem Saftabzug hergestellt aus Blaufränkisch, Zweigelt und Sankt Laurent. Öffnen Sie erstmal dieses Fläschchen, enthüllt sich dieser mit einem strahlenden Himbeerrot in der Farbe. In der Nase präsentiert sich eine intensive Frucht nach Himbeeren, Kirschen und roten Johannisbeeren. Das Weingut Umathum vinifizierte einen Rosé, welcher mit seinem fruchtigem Gaumen an Stachelbeeren erinnert. Ausgewogen und harmonisch mit milder Säure.

Die Rosa ist ein idealer Aperitifwein, passt auch gut zu Salaten, sowie zu Fisch und Meeresfrüchten, eignet sich hervorragend als Begleiter zu Hartkäse und Speckvariationen. Ein Rosé, der zu jedem Wetter passt!

Herkunftsregion: Neusiedlersee
Land: Österreich
Region: Neusiedlersee
Weingut: Weingut Umathum
Typ: Roséweine
Rebsorte: Cuvée
Rebsorten Cuvée: Blaufränkisch, St. Laurent, Zweigelt
Jahrgang: 2017
Weinstil: geschmackvoll, kräftig, intensiv
Geschmack: trocken
Inhalt: 0,75 l
Ausbau: Stahltank
Alkohol: 13,00%
Restzucker: 1,1 g/l
Säure: 5,8 g/l
Enthält Sulfite: Ja
Enthält Milchkasein: Nein
Ein Rosé von internationaler Klasse. mehr

Am Boden bleiben

Josef Umathum in Frauenkirchen im Burgenland könnte Österreich gerade einmal einen halben Tag mit Wein versorgen, denn Qualität und nicht Quantität steht bei ihm an oberster Stelle. Seine Reben wachsen auf der Ostseite des Neusiedlersees auf Kieselsteinboden, an dessen Nord-Westseite auf Schiefer, Kalk und Mergel. Diese reichhaltigen Grundlagen an Böden und auch Mikroklimata erlauben es, die jeweiligen Sorten – vor allem  Zweigelt, gefolgt von St. Laurent und Blaufränkisch – an den optimal passenden Standorten der rund 33 ha Rebfläche zu pflanzen. Darüber hinaus hat Pepi die historische und ursprünglich pannonische, weiße Rebsorte „Lindenblättriger“ im Burgenland wieder belebt und widmet sich den seltenen Sorten Pinot Gris und Gelber Traminer.
Im Weingut Umathum wird auf biologische Richtlinien nach Rudolf Steiner gesetzt. Ausschließlich handverlesene, reife und gesunde Trauben kommen in den Keller, es folgt eine schonende Kellerarbeit und traditionelle, alte Holzfässer aus österreichischer Eiche dienen zur langsamen Reifung der klassischen Weine.
Logo-Umathum_440x380

Weinlegenden

Pepi Umathum ist vor allem für seine authentischen Rotweine wie Hallebühl, Kirschgarten, Vom Stein und Haideboden bekannt. Der außergewöhnliche Roséwein „Rosa“ rundet das Sortiment ab. Umathums Weine sind stets sortentypisch und von einer inneren Harmonie, moderatem Alkohol sowie guter Haltbarkeit gekennzeichnet. Sie sind liquide Erzählungen, keine einfachen Getränke – gemäß dem Leitbild des Weingutes Umathum: „Wein keltern, der das Talent hat die Seele zu berühren.“

„Auch 2017 war es wieder ziemlich aufregend, die Trauben in den Keller zu bringen. Der späte Wintereinbruch im Mai und die Hitze und Trockenheit im Sommer verlangten all unsere Kräfte. Letztendlich landete Jahrgang 2017 von seinem Charakter genau zwischen dem vollmundigen 15er und dem frischen 16er, also ein Weinjahrgang, der alles das hat, was wir uns wünschen.“

Pepi Umathum

H-tte-im-Weingarten-Umathum_895x460

Ein lebendiger Boden ist das erste und wichtigste Ziel der Arbeit im Weingut. Deshalb werden neben Kräutern auch Sträucher und Bäume in den Weingärten gepflanzt. Zur Anreicherung des Bodenlebens wird gut abgelagerter Rinderkompost ausgebracht. Zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit und Gesundheit der Pflanzen wurde die Bewirtschaftung im Weingut Umathum Anfang der 2000er-Jahre auf Biodynamie umgestellt. Sorgfältige Handarbeit reduziert Maschineneinsatz und Chemie.

Im Bild: Josef Umathum

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Haideboden 2015 Haideboden 2015
ab € 11,50
Schwarz Rot 2015 Schwarz Rot 2015
ab € 30,80
ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.