Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Vulkanland Steiermark (Südoststeiermark)

Informatives & Wissenswertes

Auf einer Gesamtfläche von 1.400 ha wird im Vulkanland in der Süd-Oststeiermark Weinbau betrieben. Das Gebiet erstreckt sich vom Raum Hartberg über Fürstenfeld bis in die Bezirke Feldbach und Bad Radkersburg. Prägend für die Landschaft sind die vielen kleinen Weininseln mit einzigartigen Lagen an den Hängen erloschener Vulkane. Der Schwerpunkt des Weinbaus liegt rund um Klöch, St. Anna am Aigen und der Marktgemeinde Straden. Wegen der früher umstrittenen Grenzen des Landes errichtete man auf hoch aufragenden Basaltklippen Burgen und Schlösser, die bis heute Bestand haben. Zwei der bekanntesten Schauplätze sind die Riegersburg und Schloss Kapfenstein. Außerdem herrscht im Vulkanland eine so große Sortenvielfalt, wie man sie sonst kaum in einem anderen Weinbaugebiet findet.

Riegersburg-auf-steiler-Basaltklippe-im-Vulkanland-Steiermark-C-WM-Gerhard-Elze-440x380

Riegersburg auf steiler Basaltklippe im Vulkanland Steiermark
© ÖWM / Gerhard Elze

Klima

Das Klima im Vulkanland ist geprägt durch den Übergang vom heißen, trockenen, pannonischen Klima zum feuchtwarmen, illyrischen Mittelmeerklima. Der südliche Teil liegt im Einflussgebiet des Mittelmeers. Im Herbst ist das Wetter aufgrund von adriatischen Hochdruckgebieten spürbar milder als in den nördlicher gelegenen Gebieten der Mittel-, oder Obersteiermark und auch die Sommer sind etwas wärmer.

Boden

Die Weinreben im Vulkanland wachsen vorwiegend auf warmen Böden wie vulkanischer Tuff, Basalt, Lehm, Sand und verwitterten Schiefern und Gneisen. In den Weinbauflächen der Bezirke Radkersburg und Feldbach findet man außerordentlich rot gefärbte, fruchtbare und eisenreiche vulkanische Böden, die eine ideale Voraussetzung für den Traminer bieten.

Rebsorten

Die wichtigste Rebsorte, die im Vulkanland Steiermark angebaut wird ist mit 23 % der Gesamtanbaufläche der Welschriesling. Knapp dahinter mit 21 % liegen die beiden Rebsorten Weißburgunder und Chardonnay / Morillon. Darüber hinaus sind in diesem Weinbaugebiet Rebsorten wie Gelber Muskateller, Traminer, Sauvignon Blanc, Riesling oder Müller-Thurgau anzutreffen. Mit 13 % Rebfläche ist auch die Rotweinsorte Blauer Zweigelt nicht außer Acht zu lassen.

Wichtige Anbauorte

Hartberg, Fürstenfeld, Kapfenstein, St. Anna am Aigen, Klöch, Straden, Bad Gleichenberg

Schloss-Kapfenstein-285x250577b9eca4839fWeinberge mit Blick auf Schloss Kapfenstein
© Bergmann / vulkanland.at

Marktgemeinde-St-Anna-am-Aigen-im-Weinbaugebiet-S-doststeiermark-285x250 Marktgemeinde St Anna am Aigen im Weinbaugebiet Vulkanland Steiermark
© Bergmann / vulkanland.at

Weingipfel-Schloss-Kapfenstein-WM-Anna-St-cher-285x250Weingipfel Schloss Kapfenstein im Weinbaugebiet Vulkanland Steiermark
© ÖWM / Anna Stöcher

Informatives & Wissenswertes Auf einer Gesamtfläche von 1.400 ha wird im Vulkanland in der Süd-Oststeiermark Weinbau betrieben. Das Gebiet erstreckt sich vom Raum Hartberg über... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vulkanland Steiermark (Südoststeiermark)

Informatives & Wissenswertes

Auf einer Gesamtfläche von 1.400 ha wird im Vulkanland in der Süd-Oststeiermark Weinbau betrieben. Das Gebiet erstreckt sich vom Raum Hartberg über Fürstenfeld bis in die Bezirke Feldbach und Bad Radkersburg. Prägend für die Landschaft sind die vielen kleinen Weininseln mit einzigartigen Lagen an den Hängen erloschener Vulkane. Der Schwerpunkt des Weinbaus liegt rund um Klöch, St. Anna am Aigen und der Marktgemeinde Straden. Wegen der früher umstrittenen Grenzen des Landes errichtete man auf hoch aufragenden Basaltklippen Burgen und Schlösser, die bis heute Bestand haben. Zwei der bekanntesten Schauplätze sind die Riegersburg und Schloss Kapfenstein. Außerdem herrscht im Vulkanland eine so große Sortenvielfalt, wie man sie sonst kaum in einem anderen Weinbaugebiet findet.

Riegersburg-auf-steiler-Basaltklippe-im-Vulkanland-Steiermark-C-WM-Gerhard-Elze-440x380

Riegersburg auf steiler Basaltklippe im Vulkanland Steiermark
© ÖWM / Gerhard Elze

Klima

Das Klima im Vulkanland ist geprägt durch den Übergang vom heißen, trockenen, pannonischen Klima zum feuchtwarmen, illyrischen Mittelmeerklima. Der südliche Teil liegt im Einflussgebiet des Mittelmeers. Im Herbst ist das Wetter aufgrund von adriatischen Hochdruckgebieten spürbar milder als in den nördlicher gelegenen Gebieten der Mittel-, oder Obersteiermark und auch die Sommer sind etwas wärmer.

Boden

Die Weinreben im Vulkanland wachsen vorwiegend auf warmen Böden wie vulkanischer Tuff, Basalt, Lehm, Sand und verwitterten Schiefern und Gneisen. In den Weinbauflächen der Bezirke Radkersburg und Feldbach findet man außerordentlich rot gefärbte, fruchtbare und eisenreiche vulkanische Böden, die eine ideale Voraussetzung für den Traminer bieten.

Rebsorten

Die wichtigste Rebsorte, die im Vulkanland Steiermark angebaut wird ist mit 23 % der Gesamtanbaufläche der Welschriesling. Knapp dahinter mit 21 % liegen die beiden Rebsorten Weißburgunder und Chardonnay / Morillon. Darüber hinaus sind in diesem Weinbaugebiet Rebsorten wie Gelber Muskateller, Traminer, Sauvignon Blanc, Riesling oder Müller-Thurgau anzutreffen. Mit 13 % Rebfläche ist auch die Rotweinsorte Blauer Zweigelt nicht außer Acht zu lassen.

Wichtige Anbauorte

Hartberg, Fürstenfeld, Kapfenstein, St. Anna am Aigen, Klöch, Straden, Bad Gleichenberg

Schloss-Kapfenstein-285x250577b9eca4839fWeinberge mit Blick auf Schloss Kapfenstein
© Bergmann / vulkanland.at

Marktgemeinde-St-Anna-am-Aigen-im-Weinbaugebiet-S-doststeiermark-285x250 Marktgemeinde St Anna am Aigen im Weinbaugebiet Vulkanland Steiermark
© Bergmann / vulkanland.at

Weingipfel-Schloss-Kapfenstein-WM-Anna-St-cher-285x250Weingipfel Schloss Kapfenstein im Weinbaugebiet Vulkanland Steiermark
© ÖWM / Anna Stöcher

1 von 4
oesterreich Weingut Ploder-Rosenberg
AERO 2013 (Bouteille 0,75 l) AERO 2013
BIO
52,70 €
70,27 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 47,43 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Ploder-Rosenberg
Blanca 2015 (Bouteille 0,75 l) Blanca 2015
BIO
22,32 € statt 24,80 € Jetzt nur
29,76 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 15 % Rabatt
Einzelpreis: 21,08 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Ploder-Rosenberg
Blauer Zweigelt Reserve 2007 (Bouteille 0,75 l) Blauer Zweigelt Reserve 2007
39,70 €
52,93 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 35,73 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Winkler-Hermaden
Caphenstein BIO 2015 (Bouteille 0,75 l) Caphenstein BIO 2015
BIO
8,50 €
11,33 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 7,65 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Ploder-Rosenberg
Chardonnay Linea Reserve 2015 (Bouteille 0,75 l) Chardonnay Linea Reserve 2015
BIO
31,70 €
42,27 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 28,53 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Ploder-Rosenberg
FEJRO 2011 (Bouteille 0,75 l) FEJRO 2011
BIO Falstaff 92
52,70 €
70,27 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 47,43 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Ploder-Rosenberg
Gelber Muskateller 2016 (Bouteille 0,75 l) Gelber Muskateller 2016
BIO
15,40 €
20,53 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 13,86 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Neumeister
Gelber Muskateller Steirische Klassik 2015 (Bouteille 0,75 l) Gelber Muskateller Steirische Klassik 2015
15,50 €
20,67 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 13,95 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Neumeister
Gelber Muskateller Steirische Klassik 2016 (Bouteille 0,75 l) Gelber Muskateller Steirische Klassik 2016
15,50 €
20,67 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 13,95 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Winkler-Hermaden
Gewürztraminer Ölberg 2015 (Bouteille 0,75 l) Gewürztraminer Ölberg 2015
BIO
15,40 €
20,53 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 13,86 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Ploder-Rosenberg
Grauburgunder 2016 (Bouteille 0,75 l) Grauburgunder 2016
BIO
16,60 €
22,13 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 14,94 €
Produktdetails
oesterreich Weingut Neumeister
Grauburgunder Ried Saziani Grosse-STK-Lage 2015 Grauburgunder Ried Saziani Grosse-STK-Lage 2015
ab 43,20 €
in unterschiedlichen Größen erhältlich

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 38,88 €
Produktdetails
1 von 4
ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.