Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schaumweine

Der Oberbegriff für alles Schäumende.

„Schaumwein“ ist der Oberbegriff für alle schäumenden Weine. Sie stehen auf Grund ihres Gehaltes an Kohlenstoffdioxid in der Flasche unter Druck, wobei der Überdruck bei einer Temperatur von 20 °C mindestens 3 bar betragen muss. Im Vergleich dazu weist Perlwein bei gleicher Temperatur nur einen Kohlensäureüberdruck von 1 bis 2,5 bar auf.

Champagner

Wenn schon von strengem Schutz die Rede ist: Champagner wird ausschließlich aus Trauben hergestellt, die in dem genau abgegrenzten Produktionsgebiet in der französischen Region Champagne angebaut, geerntet und zu Wein verarbeitet werden. Mit gutem Grund, denn die Trauben (nur Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier) dort besitzen aufgrund der geografischen Lage, des Bodens und des Klimas der Champagne Eigenschaften, die nirgends sonst auf der Welt zu finden sind. Dazu kommen eine natürliche Flaschengärung durch zugesetzte Hefekulturen und mindestens 15 Monate Reifezeit in der Flasche.

Österreichischer Sekt

Prickelnd, fein fruchtig und von edler Säure war er schon immer, nun ist es offiziell: Die drei Stufen der Qualitätspyramide des österreichischen Sektes heißen seit Oktober 2015 „Klassik“, „Reserve“ und „Große Reserve“. Geht es doch nicht nur um den unbeschwerten Genuss, sondern auch um die garantierte Herkunft und die Einhaltung höchster Standards bei der Produktion. Österreich ist also bereit für den weiteren Weg nach oben: So wie in den letzten Jahrzehnten der österreichische Wein ist zunehmend auch heimischer Sekt, von Klassikern wie Bründlmayer und Schlumberger bis zu Geheimtipps wie Schiefer oder Georgium und nicht zuletzt Döllerers Haussekt, in aller Munde. Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen.

Prosecco

Zuallererst: Prosecco ist eine streng geschützte Angelegenheit. Vor allem der aus den Hügeln zwischen Conegliano und Valdobbiadene. DOCG („Denominazione di Origine Controllata e Garantita“) heißt hier die Garantie, dass er auch wirklich aus einer der 15 angestammten Gemeinden Venetiens kommt. Die Hauptrolle spielt die weiße Glera-Traube aus dem Triestiner Raum, dazu gesellen sich ein wenig Verdiso, Bianchetta, Perera oder Glera Lunga. Für Spumante können auch Pinot- und Chardonnay-Trauben verwendet werden.

Der Oberbegriff für alles Schäumende. „Schaumwein“ ist der Oberbegriff für alle schäumenden Weine. Sie stehen auf Grund ihres Gehaltes an Kohlenstoffdioxid in der Flasche unter Druck, wobei der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schaumweine

Der Oberbegriff für alles Schäumende.

„Schaumwein“ ist der Oberbegriff für alle schäumenden Weine. Sie stehen auf Grund ihres Gehaltes an Kohlenstoffdioxid in der Flasche unter Druck, wobei der Überdruck bei einer Temperatur von 20 °C mindestens 3 bar betragen muss. Im Vergleich dazu weist Perlwein bei gleicher Temperatur nur einen Kohlensäureüberdruck von 1 bis 2,5 bar auf.

Champagner

Wenn schon von strengem Schutz die Rede ist: Champagner wird ausschließlich aus Trauben hergestellt, die in dem genau abgegrenzten Produktionsgebiet in der französischen Region Champagne angebaut, geerntet und zu Wein verarbeitet werden. Mit gutem Grund, denn die Trauben (nur Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier) dort besitzen aufgrund der geografischen Lage, des Bodens und des Klimas der Champagne Eigenschaften, die nirgends sonst auf der Welt zu finden sind. Dazu kommen eine natürliche Flaschengärung durch zugesetzte Hefekulturen und mindestens 15 Monate Reifezeit in der Flasche.

Österreichischer Sekt

Prickelnd, fein fruchtig und von edler Säure war er schon immer, nun ist es offiziell: Die drei Stufen der Qualitätspyramide des österreichischen Sektes heißen seit Oktober 2015 „Klassik“, „Reserve“ und „Große Reserve“. Geht es doch nicht nur um den unbeschwerten Genuss, sondern auch um die garantierte Herkunft und die Einhaltung höchster Standards bei der Produktion. Österreich ist also bereit für den weiteren Weg nach oben: So wie in den letzten Jahrzehnten der österreichische Wein ist zunehmend auch heimischer Sekt, von Klassikern wie Bründlmayer und Schlumberger bis zu Geheimtipps wie Schiefer oder Georgium und nicht zuletzt Döllerers Haussekt, in aller Munde. Und das ist durchaus wörtlich zu nehmen.

Prosecco

Zuallererst: Prosecco ist eine streng geschützte Angelegenheit. Vor allem der aus den Hügeln zwischen Conegliano und Valdobbiadene. DOCG („Denominazione di Origine Controllata e Garantita“) heißt hier die Garantie, dass er auch wirklich aus einer der 15 angestammten Gemeinden Venetiens kommt. Die Hauptrolle spielt die weiße Glera-Traube aus dem Triestiner Raum, dazu gesellen sich ein wenig Verdiso, Bianchetta, Perera oder Glera Lunga. Für Spumante können auch Pinot- und Chardonnay-Trauben verwendet werden.

8 von 8
frankreich Veuve Cliquot
Vintage 2004 (Bouteille 0,75 l) Vintage 2004
€ 83,30
€ 111,07 / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 74,97
Produktdetails
frankreich Veuve Cliquot
Vintage Rosé 2004 (Bouteille 0,75 l) Vintage Rosé 2004
€ 89,80
€ 119,73 / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 80,82
Produktdetails
frankreich Maison Lallier
Zero Dosage Grand Cru Zero Dosage Grand Cru
Falstaff 92
ab € 69,10
in unterschiedlichen Größen erhältlich

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 62,19
Produktdetails
oesterreich Weingut Müller
Zweigelt Rosé Sparkling Frizzante (Bouteille 0,75 l) Zweigelt Rosé Sparkling Frizzante
€ 9,20
€ 12,27 / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 8,28
Produktdetails
8 von 8
ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.