Cava

Eine füllige, aromatische Blume.

Schaumweine aus Spanien werden als „Cava“ (es. für „Weinkellerei“) bezeichnet und sind eine der bekanntesten Spezialitäten Kataloniens. Die Herstellung erfolgt ähnlich wie beim französischen Crémant und Champagner nach dem klassischen Verfahren der Flaschengärung.
Am Ende dieses langwierigen Herstellungsprozesses muss der Cava einen Alkoholgehalt zwischen 10,8 und 12,8 vol. % aufweisen. Je nach Restzuckergehalt werden verschiedenen Sorten von Brut bis Sweet produziert, wobei selbst die Brut nature – mit maximal 3 g Restzucker pro Liter – nicht sauer, sondern leicht und spritzig schmeckt. Kenner schätzen vor allem die füllige und aromatische Blume von Spitzencavas.

Als „Blanc de blancs“ wird Cava aus den aus den weißen Rebsorten Xarel·lo, Macabeo, Parellada, Chardonnay-Trauben oder auch aus Garnatxa, Monastrell oder Trepat hergestellt. Als rote Rebsorte ist Pinot Noir zugelassen. Traditionellerweise gibt jedoch die kräftige und zuckerreiche Xarel·lo-Sorte dem Wein Körper und Alkohol, wohingegen Parellada für die nötige Eleganz sorgt. Macabeu verleiht dem Cava mit den typischen Aromen von Apfel Frische und Fruchtigkeit.

In Spanien sind 159 Gemeinden für die Produktion von Cava zugelassen, wobei die meisten im katalanischen Penedès (D.O.) zwischen Barcelona und Tarragona liegen.

Eine füllige, aromatische Blume. Schaumweine aus Spanien werden als „Cava“ (es. für „Weinkellerei“) bezeichnet und sind eine der bekanntesten Spezialitäten Kataloniens. Die Herstellung erfolgt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cava

Eine füllige, aromatische Blume.

Schaumweine aus Spanien werden als „Cava“ (es. für „Weinkellerei“) bezeichnet und sind eine der bekanntesten Spezialitäten Kataloniens. Die Herstellung erfolgt ähnlich wie beim französischen Crémant und Champagner nach dem klassischen Verfahren der Flaschengärung.
Am Ende dieses langwierigen Herstellungsprozesses muss der Cava einen Alkoholgehalt zwischen 10,8 und 12,8 vol. % aufweisen. Je nach Restzuckergehalt werden verschiedenen Sorten von Brut bis Sweet produziert, wobei selbst die Brut nature – mit maximal 3 g Restzucker pro Liter – nicht sauer, sondern leicht und spritzig schmeckt. Kenner schätzen vor allem die füllige und aromatische Blume von Spitzencavas.

Als „Blanc de blancs“ wird Cava aus den aus den weißen Rebsorten Xarel·lo, Macabeo, Parellada, Chardonnay-Trauben oder auch aus Garnatxa, Monastrell oder Trepat hergestellt. Als rote Rebsorte ist Pinot Noir zugelassen. Traditionellerweise gibt jedoch die kräftige und zuckerreiche Xarel·lo-Sorte dem Wein Körper und Alkohol, wohingegen Parellada für die nötige Eleganz sorgt. Macabeu verleiht dem Cava mit den typischen Aromen von Apfel Frische und Fruchtigkeit.

In Spanien sind 159 Gemeinden für die Produktion von Cava zugelassen, wobei die meisten im katalanischen Penedès (D.O.) zwischen Barcelona und Tarragona liegen.

spanien Gonzáles Byass
Vilarnau Cava Brut (Bouteille 0,75 l) Vilarnau Cava Brut
12,50 €
16,67 € / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: 11,25 €
Produktdetails
ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.