Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Weine

Vinophile Daten & Fakten

  • Wein wird durch alkoholische Gärung aus Traubensaft gewonnen.
  • Generell wird zwischen Weißwein, Rotwein, Roséwein, Dessertwein, Schaumwein und Perlwein unterschieden.

Die wichtigsten Weinregionen

Europäische Weinregionen („Alte Welt“)

  • Der meiste Wein weltweit wird in Europa, seiner Heimat, produziert.
  • Sieben der 15 größten Weinerzeugerländer der Welt liegen in der Alten Welt:
    Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland, Portugal, Griechenland und Österreich.
  • Frankreich, Italien und Spanien sind weltweit die drei größten Produzenten.
  • Frankreich führt die globale Weinproduktion qualitativ und quantitativ an.

Außereuropäische Weinregionen („Neue Welt“)

  • USA, Kanada, Chile, Argentinien, Australien, Südafrika und Neuseeland zählen durch ihre Präsenz am globalen Markt zu den wichtigen Weinregionen der Welt.
  • In Bezug auf die produzierte Menge erzeugen China, Russland und Brasilien zwar mehr Wein als die sieben Länder, treten aber international weniger in Erscheinung.
  • Die Vereinigten Staaten sind der größte Weinerzeuger außerhalb Europas, global liegen sie an vierter Stelle (rund 90 % der Produktion kommt aus Kalifornien).
  • Argentinien hält nach den Vereinigten Staaten den zweiten Platz in der Neuen Welt und den fünften weltweit.

Anfänge des Weinbaues in Europa

Die Entwicklung des Weinbaues geht mit jener der europäischen Zivilisation – vor allem im Mittelmeerraum – einher und reicht bis in die Antike zurück. Die ersten Trauben wurden um 8.000 v. Chr. in der Kaukasusregion (heutiges Georgien) gekeltert. In der Steinzeit gelangte diese Technik über das Schwarze Meer und wurde von Phönizern und Griechen über alle Küsten des Mittelmeeres verbreitet. In diesen Gebieten mit milden Wintern und warmen, trockenen Sommern zeigten sich Weinreben neben Oliven und Feigen am produktivsten und am einfachsten zu kultivieren.

Wein und Gesundheit

  • Von den über 1.000 Inhaltsstoffen des Weines wurden bis heute noch nicht alle genau analysiert. Trauben liefern als Rohstoff des Weines die Mehrheit der Bestandteile wie Vitamine und Mineralstoffe. Weitere Stoffe entstehen während der Gärung (z. B. Äthanol, Glycerin), Zucker oder Vitamin C werden zum Teil oder sogar zur Gänze abgebaut.
  • Polyphenole wirken schützend auf die Kapillargefäße und das Kollagen der Gefäßwände. Darüber hinaus verhindern sie die Plättchenaggregation und damit die Bildung von Blutgerinnseln. Phenolische Verbindungen haben stark oxidationshemmende Eigenschaften und verhindern so Veränderungen der Zellwände sowohl im Gehirn, als auch in den Herzgefäßen.
  • Die Ergebnisse der Studien, dass sich Wein positiv auf die Gesundheit auswirkt, setzen einen verantwortungsbewussten Umgang und einen Genuss in Maßen voraus. Folgt man der Devise „nicht zu viel und nicht zu wenig“, kann unsere Gesundheit von Eigenschaften des Weines profitieren.
Vinophile Daten & Fakten Wein wird durch alkoholische Gärung aus Traubensaft gewonnen. Generell wird zwischen Weißwein, Rotwein, Roséwein, Dessertwein, Schaumwein und Perlwein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weine

Vinophile Daten & Fakten

  • Wein wird durch alkoholische Gärung aus Traubensaft gewonnen.
  • Generell wird zwischen Weißwein, Rotwein, Roséwein, Dessertwein, Schaumwein und Perlwein unterschieden.

Die wichtigsten Weinregionen

Europäische Weinregionen („Alte Welt“)

  • Der meiste Wein weltweit wird in Europa, seiner Heimat, produziert.
  • Sieben der 15 größten Weinerzeugerländer der Welt liegen in der Alten Welt:
    Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland, Portugal, Griechenland und Österreich.
  • Frankreich, Italien und Spanien sind weltweit die drei größten Produzenten.
  • Frankreich führt die globale Weinproduktion qualitativ und quantitativ an.

Außereuropäische Weinregionen („Neue Welt“)

  • USA, Kanada, Chile, Argentinien, Australien, Südafrika und Neuseeland zählen durch ihre Präsenz am globalen Markt zu den wichtigen Weinregionen der Welt.
  • In Bezug auf die produzierte Menge erzeugen China, Russland und Brasilien zwar mehr Wein als die sieben Länder, treten aber international weniger in Erscheinung.
  • Die Vereinigten Staaten sind der größte Weinerzeuger außerhalb Europas, global liegen sie an vierter Stelle (rund 90 % der Produktion kommt aus Kalifornien).
  • Argentinien hält nach den Vereinigten Staaten den zweiten Platz in der Neuen Welt und den fünften weltweit.

Anfänge des Weinbaues in Europa

Die Entwicklung des Weinbaues geht mit jener der europäischen Zivilisation – vor allem im Mittelmeerraum – einher und reicht bis in die Antike zurück. Die ersten Trauben wurden um 8.000 v. Chr. in der Kaukasusregion (heutiges Georgien) gekeltert. In der Steinzeit gelangte diese Technik über das Schwarze Meer und wurde von Phönizern und Griechen über alle Küsten des Mittelmeeres verbreitet. In diesen Gebieten mit milden Wintern und warmen, trockenen Sommern zeigten sich Weinreben neben Oliven und Feigen am produktivsten und am einfachsten zu kultivieren.

Wein und Gesundheit

  • Von den über 1.000 Inhaltsstoffen des Weines wurden bis heute noch nicht alle genau analysiert. Trauben liefern als Rohstoff des Weines die Mehrheit der Bestandteile wie Vitamine und Mineralstoffe. Weitere Stoffe entstehen während der Gärung (z. B. Äthanol, Glycerin), Zucker oder Vitamin C werden zum Teil oder sogar zur Gänze abgebaut.
  • Polyphenole wirken schützend auf die Kapillargefäße und das Kollagen der Gefäßwände. Darüber hinaus verhindern sie die Plättchenaggregation und damit die Bildung von Blutgerinnseln. Phenolische Verbindungen haben stark oxidationshemmende Eigenschaften und verhindern so Veränderungen der Zellwände sowohl im Gehirn, als auch in den Herzgefäßen.
  • Die Ergebnisse der Studien, dass sich Wein positiv auf die Gesundheit auswirkt, setzen einen verantwortungsbewussten Umgang und einen Genuss in Maßen voraus. Folgt man der Devise „nicht zu viel und nicht zu wenig“, kann unsere Gesundheit von Eigenschaften des Weines profitieren.
120 von 120
oesterreich Weingut Pfaffl
Zweigelt Sandstein 2018 (Bouteille 0,75 l) Zweigelt Sandstein 2018
€ 10,40
€ 13,87 / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 9,36
Produktdetails
oesterreich Weingut Grassl
Zweigelt Schüttenberg 2015 (Magnum 1,5 l) Zweigelt Schüttenberg 2015
Falstaff 94
€ 54,60
€ 36,40 / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Produktdetails
oesterreich Weingut Pimpel
Zweigelt Selection 2016 (Bouteille 0,75 l) Zweigelt Selection 2016
€ 18,80
€ 25,07 / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 16,92
Produktdetails
oesterreich Weingut Müller
Zweigelt Tassilo (Literflasche 1 l) Zweigelt Tassilo
€ 7,10

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 6,39
Produktdetails
oesterreich Weinlaubenhof Kracher
Zweigelt Trockenbeerenauslese N° 1 1998 (Demi-Bouteille 0,375 l) Zweigelt Trockenbeerenauslese N° 1 1998
Falstaff 88 Winespectator 89
€ 42,30
€ 112,80 / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Produktdetails
oesterreich Weinlaubenhof Kracher
Zweigelt Trockenbeerenauslese No.1 2006 (Demi-Bouteille 0,375 l) Zweigelt Trockenbeerenauslese No.1 2006
Falstaff 91 Winespectator 90
€ 44,50
€ 118,67 / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Produktdetails
oesterreich Weingut Reeh Hannes
Zweigelt Unplugged 2016 (Magnum 1,5 l) Zweigelt Unplugged 2016
€ 42,20
€ 28,13 / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 37,98
Produktdetails
oesterreich Weingut Umathum
Zweigelt vom roten Kies "Döllerers Weinedition" 2015 (Bouteille 0,75 l) Zweigelt vom roten Kies "Döllerers Weinedition" 2015
€ 13,50
€ 18,00 / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 12,15
Produktdetails
oesterreich Weingut Bayer Heribert
Zweigelt Zeitlos 2016 (Bouteille 0,75 l) Zweigelt Zeitlos 2016
€ 9,30
€ 12,40 / 1 l

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt
Einzelpreis: € 8,37
Produktdetails
120 von 120
ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.