Italien

L´Apparita Toskana IGT 2009

Ein harmonische Balance aller mitwirkenden Komponenten - Trinkfreude pur.
 393,70 €

Inhalt: 1,5 l (262,47 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage


1,5 l
Artikel-Nr.: 88036
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Hirsch geschmort
Hirsch gebraten
Gams geschmort
Gams gebraten
Kalb geschmort
Rind gebraten/gegrillt
Rind geschmort
Lamm gebraten/gegrillt
Lamm geschmort
Ente geschmort
Hartkäse

Zum Produkt

Der L'Apparita vom Weingut Castello di Ama in Gailoe in Chianti, Toskana, erhielt bereits bei seinem ersten Jahrgang Kultstatus. Seine Erziehung sowie der tonhaltige Boden, tragen dazu bei einen kleinen "Cru" zu kreieren, welcher sich als Juwel der internationalen Weinwelt entpuppt.

Der erste Eindruck des L'Apparita ist von einer tiefroten Flüssigkeit geprägt. In der Nase präsentiert sich eine reiche Fülle voller wilden, roten Beeren, gefolgt von einer breiten Pallette an Gewürzen. Der L'Apparita, weiß wie man überzeugt - am Gaumen folgt eine wahrliche Eleganz der Tannine, geschmeidig und überzeugend. Die aromatischen Aromen der Nase, folgen am Gaumen. Die harmonische Balance aller Komponenten sorgt für reines Trinkvergnügen.

schmeckt nach

Zwetschke

Heidelbeere

Brombeere

Holunder schwarz

Cassis I Johannisbeere

Rosinen

Rumtopf

Hollerkoch dunkel

Grüne Kräuter getrocknet

Liebstöckel

Pfeffer

Wacholder

Kaffee

Kochschokolade

Speck

Leder

Rauch

Nasse Erde

Graphit

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Castello di Ama
  • Land:
    Italien
  • Region:
    Toskana
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    1,5 l
  • Rebsorte:
    Merlot
  • Ausbauart:
    Barrique
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Trinktemperatur:
    17-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2020

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

42,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

161,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Castello di Ama

Über das Weingut

Das Castello di Ama erstreckt sich über 200 ha toskanischer Hügellandschaft (70 ha Rebflächen, 35 ha Olivenhaine). In den fast vierzig Jahren seit seiner Wiedergeburt hat das Weingut viele Innovationen im Chianti Classico-Gebiet entwickelt. Marco Pallanti führte das Chianti-Einzellagen-Cru-System ein, beginnend 1982 mit Vigneto Bellavista und Vigneto San Lorenzo, gefolgt 1985 von Vigneto La Casuccia und L'Apparita. Sein unermüdliches Streben nach Qualität und Terroir-Authentizität wurde mit zahlreichen Auszeichnungen anerkannt. Castello di Ama San Lorenzo 2010 Chianti Classico Gran Selezione war der einzige italienische Wein, der in den Top 10-Weinen des Wine Spectator 2014 vorgestellt wurde.