Riesling, ein Weltenbummler?

Neben dem Riesling-„Big-Player“ Deutschland wird die Rebsorte noch vermehrt in Frankreich, hier ist sie wohlgemerkt nur im Elsass zugelassen, ausgepflanzt. Die Wohlfühlzone des Rieslings erstreckt sich bekanntermaßen auch in die österreichischen Weinberge und bringt dort charakterstarke, international hochgeschätzte Weine hervor. Weniger bekannt ist, dass zum Beispiel in Australien mehr Riesling ausgepflanzt wird als in Frankreich, hier vor allem in Südaustralien, wo meist eine charakteristische Limetten- und Petrolnote zu schmecken ist. Aber auch die USA – vor allem die Bundesstaaten Washington, Kalifornien und New York – sind Frankreich ebenbürtig, was die Anzahl der Rieslingstöcke betrifft.

Frühling/Sommer 2016

Neben dem Riesling-„Big-Player“ Deutschland wird die Rebsorte noch vermehrt in Frankreich , hier ist sie wohlgemerkt nur im Elsass zugelassen, ausgepflanzt. Die Wohlfühlzone des... mehr erfahren »
Fenster schließen
Riesling, ein Weltenbummler?

Neben dem Riesling-„Big-Player“ Deutschland wird die Rebsorte noch vermehrt in Frankreich, hier ist sie wohlgemerkt nur im Elsass zugelassen, ausgepflanzt. Die Wohlfühlzone des Rieslings erstreckt sich bekanntermaßen auch in die österreichischen Weinberge und bringt dort charakterstarke, international hochgeschätzte Weine hervor. Weniger bekannt ist, dass zum Beispiel in Australien mehr Riesling ausgepflanzt wird als in Frankreich, hier vor allem in Südaustralien, wo meist eine charakteristische Limetten- und Petrolnote zu schmecken ist. Aber auch die USA – vor allem die Bundesstaaten Washington, Kalifornien und New York – sind Frankreich ebenbürtig, was die Anzahl der Rieslingstöcke betrifft.

Frühling/Sommer 2016

ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.