Appellation

„Appellation“ (frz.) bezeichnet die formale Herkunftsangabe des Anbaugebietes der Trauben für einen Wein, wobei das Weinbaugebiet bzw. die Anbaufläche flächenmäßig genau definiert ist.

Appellationen dienen in der Alten Welt als Ordnungsprinzip für weitgehende Qualitätsstandards und als Mittel, dieses durchzusetzen. Die Appellation muss in Europa auf den Etiketten angegeben sein und ist das wichtigste Qualitätsmerkmal.

„Appellation“ (frz.) bezeichnet die formale Herkunftsangabe des Anbaugebietes der Trauben für einen Wein, wobei das Weinbaugebiet bzw. die Anbaufläche flächenmäßig genau definiert ist.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Appellation

„Appellation“ (frz.) bezeichnet die formale Herkunftsangabe des Anbaugebietes der Trauben für einen Wein, wobei das Weinbaugebiet bzw. die Anbaufläche flächenmäßig genau definiert ist.

Appellationen dienen in der Alten Welt als Ordnungsprinzip für weitgehende Qualitätsstandards und als Mittel, dieses durchzusetzen. Die Appellation muss in Europa auf den Etiketten angegeben sein und ist das wichtigste Qualitätsmerkmal.

ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.