Aroma

Das griechische Wort „Aroma“ steht für „Würze“ und bedeutet im Allgemeinen den Duft bzw. den Geruch des Weines (wird poetisch auch als „Nase“ bezeichnet). Im Wein sind viele hunderte Aromastoffe enthalten, die einen Anteil von 0,8 bis 1,2 g/l ausmachen.

Es wird prinzipiell zwischen Primär- und Sekundäraromen unterschieden: Primäraromen stammen aus der Traube selbst bzw. aus der Behandlung und Bearbeitung vor der Gärung (Aromavorstufen). Sekundäraromen hingegen entstehen während der alkoholischen Gärung durch Hefe- und Milchsäurebakterien.

Tertiäre Aromen bilden sich während des Ausbaues im Fass und in der Weinflasche.

Das griechische Wort „Aroma“ steht für „Würze“ und bedeutet im Allgemeinen den Duft bzw. den Geruch des Weines (wird poetisch auch als „Nase“ bezeichnet). Im Wein sind viele hunderte Aromastoffe... mehr erfahren »
Fenster schließen
Aroma

Das griechische Wort „Aroma“ steht für „Würze“ und bedeutet im Allgemeinen den Duft bzw. den Geruch des Weines (wird poetisch auch als „Nase“ bezeichnet). Im Wein sind viele hunderte Aromastoffe enthalten, die einen Anteil von 0,8 bis 1,2 g/l ausmachen.

Es wird prinzipiell zwischen Primär- und Sekundäraromen unterschieden: Primäraromen stammen aus der Traube selbst bzw. aus der Behandlung und Bearbeitung vor der Gärung (Aromavorstufen). Sekundäraromen hingegen entstehen während der alkoholischen Gärung durch Hefe- und Milchsäurebakterien.

Tertiäre Aromen bilden sich während des Ausbaues im Fass und in der Weinflasche.

ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.