Austrieb

Der Begriff „Austrieb“ beschreibt das Aufbrechen der Winterknospen (Augen), die beim winterlichen Rebschnitt bewusst stehen gelassen wurden, und das Wachstum der ersten Blätter.

In der nördlichen Hemisphäre beginnt die Entwicklung der Traube meist im März/April bei Temperaturen ab 8 °C und ist daran zu erkennen, dass an den Schnittstellen der abgeschnittenen Triebe Wassertropfen austreten („Bluten“ des Rebstockes) und die Knospen sichtbar wachsen.

Der Begriff „Austrieb“ beschreibt das Aufbrechen der Winterknospen ( Augen ), die beim winterlichen Rebschnitt bewusst stehen gelassen wurden, und das Wachstum der ersten Blätter. In der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Austrieb

Der Begriff „Austrieb“ beschreibt das Aufbrechen der Winterknospen (Augen), die beim winterlichen Rebschnitt bewusst stehen gelassen wurden, und das Wachstum der ersten Blätter.

In der nördlichen Hemisphäre beginnt die Entwicklung der Traube meist im März/April bei Temperaturen ab 8 °C und ist daran zu erkennen, dass an den Schnittstellen der abgeschnittenen Triebe Wassertropfen austreten („Bluten“ des Rebstockes) und die Knospen sichtbar wachsen.

ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.