Cabernet Sauvignon

Rebsorte (Rotweintraube)

Herkunft: Frankreich, Bordeaux

Abstammung (Archetyp): Der rote Bordeaux steht für dunkle, intensive Verschnitte mit viel Tannin und kräftiger Eichennote.

Verbreitung: Cabernet Sauvignon liefert in den USA, Chile und Südafrika die teuersten und gefragtesten Rotweine. Aber auch Italien und Australien sind gute Weinregionen, in denen die intensiven Aromen und die Alterungsfähigkeit diese Rebsorte in die Spitzenklasse gebracht hat. Als idealer Cuvée-Partner steht Cabernet Sauvignon bei Spitzenweinen, die mit dieser Rebsorte zu europäischen und internationalen Klassikern verschnitten sind, nur selten auch auf den Etiketten. Die jeweilige Rebsorte darf erst ausgewiesen werden, wenn sie mindestens 75 % des Weines ausmacht.

Merkmale: meist Farbe, Aromen und Tannine im Übermaß

Cabernet Sauvignon behauptet sich als „König der Rotweinsorten“ und ist die berühmteste der roten Bordeaux-Sorten. Als Jungwein wirkt er kräftig, fruchtbetont und rau. Im Laufe der Reifung entfalten die Trauben ihr Potenzial an Farbe und Aromen, erreichen jedoch erst nach längerer Reifung, zumeist im Holzfass, ihren Höhepunkt. Cabernet Sauvignon wird mit milderen Sorten verschnitten. Z. B. wird er vom fruchtigen Merlot und Shiraz besänftigt oder er erzielt bei Sorten wie Merlot, Malbec oder Sangiovese Dichte und Langlebigkeit.

Aromafamilie: Schwarze Früchte

Aromaspektrum:

  • Geringe Reife/kühles Klima: Schwarze Johannisbeere bis geröstete Paprika
  • Hohe Reife/warmes Klima: Bromeere bis Weinbrandkirsche

Stilpalette:

  • Farbe: rot
  • Farbtiefe: mäßig, dunkel
  • Süße: trocken
  • Säure: frisch, säurebetont
  • Fruchtintensität: üppig
  • Eichennote: keine, fein, kräftig
  • Gewicht/Körper: mittelschwer, voll

Die Zuteilung zu den obigen sensorischen Kategorien erfolgt ungeachtet verschiedener Stile und Herkunftsgebiete.

Rebsorte (Rotweintraube) Herkunft: Frankreich, Bordeaux Abstammung (Archetyp): Der rote Bordeaux steht für dunkle, intensive Verschnitte mit viel Tannin und kräftiger Eichennote.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cabernet Sauvignon

Rebsorte (Rotweintraube)

Herkunft: Frankreich, Bordeaux

Abstammung (Archetyp): Der rote Bordeaux steht für dunkle, intensive Verschnitte mit viel Tannin und kräftiger Eichennote.

Verbreitung: Cabernet Sauvignon liefert in den USA, Chile und Südafrika die teuersten und gefragtesten Rotweine. Aber auch Italien und Australien sind gute Weinregionen, in denen die intensiven Aromen und die Alterungsfähigkeit diese Rebsorte in die Spitzenklasse gebracht hat. Als idealer Cuvée-Partner steht Cabernet Sauvignon bei Spitzenweinen, die mit dieser Rebsorte zu europäischen und internationalen Klassikern verschnitten sind, nur selten auch auf den Etiketten. Die jeweilige Rebsorte darf erst ausgewiesen werden, wenn sie mindestens 75 % des Weines ausmacht.

Merkmale: meist Farbe, Aromen und Tannine im Übermaß

Cabernet Sauvignon behauptet sich als „König der Rotweinsorten“ und ist die berühmteste der roten Bordeaux-Sorten. Als Jungwein wirkt er kräftig, fruchtbetont und rau. Im Laufe der Reifung entfalten die Trauben ihr Potenzial an Farbe und Aromen, erreichen jedoch erst nach längerer Reifung, zumeist im Holzfass, ihren Höhepunkt. Cabernet Sauvignon wird mit milderen Sorten verschnitten. Z. B. wird er vom fruchtigen Merlot und Shiraz besänftigt oder er erzielt bei Sorten wie Merlot, Malbec oder Sangiovese Dichte und Langlebigkeit.

Aromafamilie: Schwarze Früchte

Aromaspektrum:

  • Geringe Reife/kühles Klima: Schwarze Johannisbeere bis geröstete Paprika
  • Hohe Reife/warmes Klima: Bromeere bis Weinbrandkirsche

Stilpalette:

  • Farbe: rot
  • Farbtiefe: mäßig, dunkel
  • Süße: trocken
  • Säure: frisch, säurebetont
  • Fruchtintensität: üppig
  • Eichennote: keine, fein, kräftig
  • Gewicht/Körper: mittelschwer, voll

Die Zuteilung zu den obigen sensorischen Kategorien erfolgt ungeachtet verschiedener Stile und Herkunftsgebiete.

ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.