Heu

Von den Bergwiesen Embachs, der Heimat von Martha Döllerer im Pinzgau, stammt das Heu, das in der Döllerer-Küche verwendet wird. Getrocknet von der Bergluft auf mehr als 1.000 Metern Seehöhe, ist es diese ganz spezielle Mischung aus Gräsern, Wildkräutern und Blumen, die es so hocharomatisch und besonders werden lässt.

Ob als Tee, in Saucen oder sogar als Sorbet – es ist aus unserer Küche nicht mehr wegzudenken und ein wichtiger Teil unserer kulinarischen Identität.

Von den Bergwiesen Embachs , der Heimat von Martha Döllerer im Pinzgau, stammt das Heu, das in der Döllerer-Küche verwendet wird. Getrocknet von der Bergluft auf mehr als 1.000 Metern Seehöhe,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Heu

Von den Bergwiesen Embachs, der Heimat von Martha Döllerer im Pinzgau, stammt das Heu, das in der Döllerer-Küche verwendet wird. Getrocknet von der Bergluft auf mehr als 1.000 Metern Seehöhe, ist es diese ganz spezielle Mischung aus Gräsern, Wildkräutern und Blumen, die es so hocharomatisch und besonders werden lässt.

Ob als Tee, in Saucen oder sogar als Sorbet – es ist aus unserer Küche nicht mehr wegzudenken und ein wichtiger Teil unserer kulinarischen Identität.

ZUM WOHLE!
Ich bin Monsieur Flapeau, Flapeau wie FLAschenPOst, Spitzname „Meister Flapo“. Stets gut gelaunt habe ich als Online-Kellermeister von Döllerer’s Weinhandelshaus sozusagen unser ganzes Sortiment abrufbereit im Kopf und helfe Ihnen jederzeit gerne weiter. Denn bei mehr als 5.000 Artikeln rund um das Thema Wein fällt die Auswahl schon mal schwer. Einfach nur Weintyp, Weinstil und Zweck/Anlass auswählen und Ihre individuelle Weinempfehlung ist nur mehr einen Klick entfernt.